Logo
 AMS Marine Trawler 390 FD   12/1999
AMS Marine Trawler 390 FDEtwas abgelegen in Hamburg-Billbrook baut seit über 27 Jahren der Ingenieur Reinhard Steltzer an seinem Lebenstraum: dem perfekten Marine-Trawler. Dass dabei schon einige hundert Boote „weniger perfekt" verkauft wurden, hemmt ihn in keiner Weise. Besessen von der Idee immer vollkommenere Schiffe zu bauen, ruhte er sich nicht auf Vorhergewesenem aus. Resultat sind die zahlreichen AMS-Typen von 8,50 m bis 27 m Länge, die in aller Welt zur Zufriedenheit ihrer Eigner die Wellen durchkreuzen. Die unter seiner Aufsicht in Taiwan auf Vertragswerften gebauten Rohlinge (Kasko mit Holzausbau) kommen auf Containerschiffen nach Hamburg und werden nun auf der Werft zum AMS-Trawler. Nach den individuellen Vorgaben der Kunden kommt es dann zu einer „maßgeschneiderten" Yacht, die es von außen hundertfach, von innen nur einmal gibt. In jedes Boot fließen aber in der Beratung die langjährigen Erfahrungen des gesamten AMS-Teams ein, denn der Name verpflichtet. Wassersport im Westen