Logo
 16er Jollenkreuzer   03/1997
16er JollenkreuzerSeit der Entstehung in den 60'er Jahren beeinflußten viele verschiedene Trends die Konstruktion und das Aussehen dieser Klasse. Aus diesem Grund besitzt der 16 qm Jollenkreuzer heute ein so vielfältiges Erscheinungsbild. Die Segler-Zeitung hatte die Möglichkeit im letzten Herbst eine der neuesten Konstruktionen des S-Kreuzers auf einem bislang nicht ganz so jollenkreuzertypischen Revier zu segeln. Bereits an der Seitenansicht des Kajütdaches und an der Fensterform des harmonischen Risses erkennt man die Handschrift von Georg Nissen aus Laboe bei Kiel. Doch mit größter Sorgfalt und nach bestem Können umgesetzt, hat ein anderer diese Zeichnungen: Marc Hoffmann, Bootsbaumeister aus dem niedersächsischen Damme. Er baute dieses Boot in seinem Betrieb und ist zu Recht stolz auf das Ergebnis. Segler-Zeitung